Vergangene Cons

2010

 

Das Vollstrecker aus Leidenschaft war ein TraumArtA Projekt am 12. und 13. November 2010

Ein ungemütlicher Herbstabend, ein Haus mitten im Nirgendwo und eine Gruppe von Personen, die sich an diesem Ort einfinden. Sie alle haben eine Vergangenheit und eine Geschichte, mit der sie durch das Leben ziehen. Doch werden sie am Ende dieser Nacht noch eine Zukunft haben?

Dies ist das Setting für das TraumArtA Con "Vollstrecker aus Leidenschaft". Du schlüpfst für einen Abend und eine Nacht in die Rolle einer dieser Personen. Ganz gleich ob Du anscheinend zufällig oder aus einem guten Grund an diesem Ort bist, am nächsten Morgen wird Dein Leben nicht mehr das Gleiche sein.

Bei Deiner Anmeldung hast Du die Auswahl aus einer Vielzahl von Charaktereigenschaften aus denen Du mindestens drei auswählen musst. Außerdem hast du über das Bemerkungsfeld noch die Möglichkeit Deine Charakterwünsche näher einzugrenzen.  Die zur Auswahl stehenden Charakterkonzepte sind allesamt normale Menschen der Gegenwart, also Menschen denen Du jeden Tag auf der Straße begegnen könntest. Sie alle tragen eine besondere Geschichte mit sich und für sie alle wird diese eine Nacht, in der Du in ihre Geschichte schlüpfst, eine höchst außergewöhnliche werden.

Das "Vollstrecker aus Leidenschaft" ist ein Setting mit einer sehr intensiven Atmosphäre, bei der es im sehr hohen Maße auf die Interaktion der Charaktere ankommt. Zwischen den verschiedenen Charakteren schlummert ein hohes Konfliktpotential, das nur darauf wartet geweckt zu werden, um die Gruppe im Haus einen weiteren Schritt näher an den Abgrund zu führen. Der Fokus liegt dabei nicht auf Blutbädern und ähnlichen Horrorklassikern, sondern lebt von dem sich zuspitzendem Verhältnis der Gruppen und Charaktere und einer düsteren Stimmung im Haus. Im Vordergrund steht daher die Darstellung der Rollen und die Interaktion, dem Mit- und Gegeneinander der einzelnen Charakter. Daher werden wir bei der Charaktervergabe auch über Deine Wünsche und Vorstellungen sprechen und bitten um Verständnis, dass wir Dir, wenn Deine Vorstellungen nicht in das Konzepte passen, unter Umständen keinen Charakter anbieten können.

2011

Project Downfall war ein TraumArtA Projekt am 27.08.2011

"Realität ist eine Illusion, wenn auch eine sehr beständige."
-- Albert Einstein

Wir schreiben den 27. August, ein schöner Sommertag und die Stadt wartet auf Dich. Doch selbst wenn alles gewöhnlich erscheint, dies ist nicht ganz die Welt wie Du sie kennst. Hier lauern andere Gefahren und gelten andere Regeln. Doch auch Du bist nicht irgendwer, Du hast bemerkt, dass hier etwas nicht stimmt. Du wirst die Möglichkeit bekommen, einen kurzen Blick hinter die Fassade zu werfen. Dies ist der Tag, an dem ein Held geboren oder ein weiterer Tor Opfer der Verschwörung werden wird. Doch Du bist nicht allein, aber .... wo ist dein Informant geblieben, ist er gefasst worden oder befindest Du Dich am falschen Ort? Ist das eine Falle? Was auch immer Du jetzt tust, sei Dir bewusst, von dem nächsten Schritt hängt nicht nur Dein eigenes Schicksal ab... 

Project Downfall ist ein Alternate Reality Setting. Mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass wir das „klassische“ Alternate Reality Games (ARG) mit Elementen des Rollenspiels kombinieren. Also ein Alternate Reality Role Game (ARRG). Vor allem aber haben wir uns bewusst dafür entschieden, Elemente des Rollenspiels hinzuzufügen, womit auch der Grundsatz der ARGs „This is not a Game“ in den Hintergrund tritt. Als Spieler begibst Du Dich nicht als „Du selbst“ in das Spiel, sondern schlüpfst in die Rolle eines Agenten, Journalisten, Privatdetektivs, Geheimbündlers, usw., was Dir mehr Möglichkeiten zur Interaktion und zum Einstieg in eine Handlung eröffnet. Das Grundkonzept der Spielercharaktere bekommst Du nach vorheriger Absprache von zur Verfügung gestellt.

Der besondere Reiz des ARRG Settings liegt darin, dass Du Dich mit Deiner Rolle in einem Spielfeld bewegst, das einer scheinbar alltäglichen Umgebung entspricht. Die ersten Herausforderungen bestehen beispielsweise darin, Deine Kontaktperson oder Deinen Informanten aufzuspüren, das richtige Schließfach oder die für Dich wichtigen Informationen an öffentlichen Orten zu finden. In der Regel wird das Spiel für den Charakter, in den Du schlüpfst, aber schon vorher beginnen. So wirst Du eventuell Dinge im Internet recherchieren oder Dich bereits im Vorfeld mit Informanten treffen und so bereits langsam in Deine Rolle und in die Handlung  einsteigen.

2015

 

Das Wider Deinen Nächsten war ein TraumArtA Projekt am 27. bzw. 28.11.2015

"Der Kampf zwischen dem hellen und dem dunklen Teil einer jeder menschlichen Seele ist realer, als ihn sich die meisten Philosophen und Priester heutzutage wohl vorstellen. Es sind keine abstrakten Konzepte, sondern die sprichwörtlichen Mächte von Himmel und Hölle, die um jede Seele fechten. Engel und Dämonen nennen unglaubliche Kräfte ihr Eigen und sie wandern unter den ahnungslosen Menschen, um sie zu erretten oder zu versuchen. Doch so groß die Macht dieser Wesen auch sein mag, so dürfen sie eines nicht tun: Einem Menschen den freien Willen rauben. Jeder Sterbliche steht vor der Wahl, ob er den Pfad des Rechtschaffenden oder den des Verderbten gehen wird und am Ende eines jeden Lebens werden die guten gegen die bösen Taten aufgewogen und entschieden, ob die Seele eines Menschen eingeht in das Himmelreich oder aber brennen muss in den unirdischen Feuern des Abyss." 

Ein Haus mitten im Nirgendwo.
Das Zusammentreffen verschiedenster Menschen.
Jeder hat seine Vergangenheit, jeder hat seine Geschichte.
Wird ihre Welt nach dieser Nacht noch dieselbe sein?
 
Dies ist die Szenerie für das "Wider Deinen Nächsten". Du schlüpfst für einen Abend und eine Nacht in die Rolle einer dieser Personen. Ganz gleich, ob Du anscheinend zufällig oder aus einem guten Grund an diesem Ort bist, am nächsten Morgen wird Dein Leben nicht mehr das Gleiche sein.

Achtung: Bei diesem Con handelt es sich um ein Remake des "Vollstrecker aus Leidenschaft".

2013

Die Konferenz war ein TraumArtA Projekt vom 12.-14.04.2013

Eine abgelegene Villa, Security im dunklen Anzug. Nach und nach treffen Gäste ein, kontrolliert vom Sicherheitsdienst.
Es sind Politiker, Industrielle, Künstler, Wissenschaftler. Sie alle kommen hier zusammen, um einen Tag ungestört von der Öffentlichkeit Gespräche zu führen, Ideen zu besprechen und sich auszutauschen.
Dies sind Menschen, die etwas verändern wollen und etwas verändern können. Nicht die erste Garde, die ständig im Licht der Öffentlichkeit steht und keinen Schritt tun kann, ohne dass darüber berichtet wird. Dies sind die Hintermänner und -frauen der Macht. Die noch ungestört ihre Fäden spinnen und Wegweiser setzen können.

 

 

Du wirst zu einem Teilnehmer der Konferenz. Das Konzept des Spiels ist so aufgebaut, dass Du vier bis fünf Wochen vorher den Einstieg in das Szenario von Die Konferenz bekommst. Ab dann beginnt für Dich das Spiel und Du musst je nach Charakter Dinge recherchieren, Informanten oder Verbündete treffen oder Dich anderweitig vorbereiten. Am 12.04.2013 selbst wirst Du hoffentlich pünktlich am Ort des Geschehens eintreffen und direkt in das Spiel vor Ort starten. Es wird keine Ansprache der Spielleiter oder Ähnliches geben.

 

Dein Charakter wird ein bestimmtes Ziel mit verschiedenen Aufgaben haben, je nach Charakter kann das sehr unterschiedlich ausfallen. Die Aufgaben im Vorfeld des Spiels werden sich in der Regel von Deinem Wohnort aus oder in unmittelbarer Nähe erledigen lassen. Die meisten Szenen ereignen sich während des Wochenendes an der von uns gemieteten Lokation. Es wird aber auch notwendig sein, im Umkreis Orte aufzusuchen. Hierzu kannst Du Dein eigenes Auto oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder bei einem Mitspieler mitfahren.

 

Das Hauptaugenmerk des Spielkonzepts liegt im Charakterspiel. Die Interaktion der einzelnen Charaktere und das Miteinander und Gegeneinander ist der wesentliche Reiz und die Herausforderung bei Die Konferenz, abgerundet durch ein tolles Ambiente und außergewöhnliche Spielorte. Wenn Du bereit bist, Dich auf das Spiel einzulassen, erhälst Du von uns ein grobes Charakterkonzept, das wir gemeinsam mit Dir besprechen. Wir erwarten von Dir, dass Du dieses Konzept durch eigene Ideen mit Leben füllst und engagiert bespielst. Grundvoraussetzung für ein gelungenes Spiel ist es, dass alle Spieler bemüht sind, ihren Charakter schön darzustellen und dabei auch den Mitspielern Gelegenheit zu schönem Spiel zu geben. Wir freuen uns sehr darauf zu erleben, wie Du unser Konzept mit Leben erfüllst.

 

Bis gestern noch war alles in bester Ordnung, doch nun bist Du auf der Flucht oder bist Du der Jäger? Das Blut auf dem Boden, hast Du es vergossen? Zumindest ist es nicht Dein eigenes – noch nicht. Denn seit heute ist alles anders, heute bist Du in eine Rolle von TraumArtA geschlüpft und nichts ist mehr wie es gestern war...