Tunguska FAQ

Wie ist das Frauenbild im Spiel? Entspricht es dem tatsächlichen Frauenbild der frühen 60er Jahre?

Wenn wir das Frauenbild der 60er Jahre verwenden würden, hätten wir ein echtes Problem, denn unsere Männer-Frauen-Ratio ist ziemlich ausgeglichen. Unser Fokus liegt nicht auf der Auseinandersetzung mit dem zugegebenermaßen grauenvollen Frauenbild der 60er (schaut euch zur Erinnerung nochmal ein paar Werbespots von damals an, z.B. Frauengold). Die Frauen im Spiel haben dieselben beruflichen Möglichkeiten, wie die Männer und die Posten der Expeditionsleiter sind zum größten Teil mit Frauen besetzt. Das soll nicht heißen, dass wir Sexismus ausklammern. Nur weil es allgemein als normal angesehen wird, dass Frauen in Führungspositionen und angesehenen Forschungsbereichen tätig sind, muss nicht jeder gut damit zurechtkommen. Nicht wenige der Damen mussten durchaus härter für ihre Positionen arbeiten, als ihre männlichen Kollegen. Spielt damit.

Wird es im Oktober nicht zu kalt, ohne Heizungen in den Hütten?

Wir wollen das Ambiente des Settings durch das typische Bild vom kalten, ungemütlichen Wetter in Sibirien unterstreichen. Im Vorfeld haben wir uns diverse Wetterdaten angeschaut und mit den Leuten vor Ort gesprochen: Es kann im Oktober durchaus schon einmal kühler werden, was zum Setting passt. Da es in den Hütten keine Heizungen gibt, packt bitte warme Sachen zum Anziehen und auch zum Schlafen ein. Alle Aufenthaltsräume werden von uns geheizt. Wir haben bereits zweimal im Hüttendorf übernachtet, das letzte Mal im März, als das Thermometer morgens 6 Grad anzeigte. Mit einer dünnen Decke wurde es einem da rasch kalt in der Hütte. Aber selbst unser Frosthaken Sebastian hatte mit einer vernünftigen Decke keine Probleme mit der Temperatur. Im schlimmsten Fall stehen Elektroheizlüfter für die Hütten zur Verfügung, die von euch gegen Entgelt geliehen werden können. Als Entgelt nehmen wir eine Pauschale für die Energiekosten, die in dem Hüttendorf leider recht teuer sind. Die Pauschale wird ca. 5€ pro Hütte und Tag an dem ihr den Lüfter nutzt betragen (also ca. 50 Cent pro Person). Details gibts bei der Anreise, wenn absehbar ist, ob wir die Lüfter brauchen oder nicht.

Welche Lichtquellen, Lampen, etc. sollte ich mitbringen?

Bitte nutzt nur elektrisches Licht. Es wird die Möglichkeit geben, vor den Hütten Lagerfeuer zu entzünden. Ansonsten ist kein offenes Feuer gestattet. Auch keine Petroleumlampen, Kerzen oder ähnliches. Bitte benutzt Taschenlampen oder andere batteriebetriebene Lichtquellen, die optisch in die 60er passen. Z.B. gibt es die klassische Petroleumsturmlaterne mittlerweile auch gegen kleines Geld in der LED Version. Bitte verzichtet auf helle Fluter oder ähnliches.

Darf mein Charakter eine Waffe tragen und wenn ja, welche?

Die meisten eurer Charaktere sind Wissenschaftler auf Forschungsreise und führen keine Waffen mit sich. Solltest Du der Überzeugung sein, dass Dein Charakter unbedingt eine Waffe benötigt, so sprich das bitte im Vorfeld mit uns ab. Wir möchten so wenige Waffen, wie nötig im Spiel haben, da die bewaffnete Auseinandersetzung zwischen Fraktionen und Charakteren nicht dem Schwerpunkt des Spielsettings entspricht. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir daher unter Umständen dein Anliegen ablehnen, bzw. die Waffen im Vorfeld, während der Zwischenlandung in Moskau, bei der Durchsicht des Gepäcks durch russische Behörden konfisziert werden.

Welche Ausrüstung sollte mein Charakter dabei haben und wie gestaltet sich das bei der Anreise?

Einer der Spielschwerpunkte liegt in dem Ausspielen der Forschung durch die Wissenschaftler. Wir werden daher eine Grundausstattung eines Labors zur Verfügung stellen. Du solltest Dir im Vorfeld überlegen, welche Requisiten und Ausrüstungsgegenstände Dein Charakter für seine Arbeit benötigt. Sprich bitte im Vorfeld mit uns ab, was Du an Ausrüstung mitbringen möchtest. Während der Anreise solltest Du die wesentlichen, spielrelevanten Dinge Deines Charakters bei Dir haben. Entweder als Handgepäck oder aber in einer Transportkiste (bitte im Zweifel auch vorher mit uns sprechen, wenn es größere Sachen sind). Die In-time-Anreise ist nicht weit und es wird beim  Transport von z.B. größerem Gerät Unterstützung für Deinen Charakter geben.

Ich spiele einen Wissenschaftler habe aber von dem Fachgebiet keine Ahnung, geht das überhaupt?

Keine Sorge, die meisten der knapp 90 Teilnehmer haben keinen wissenschaftlichen Background zu der Rolle, die sie spielen. Mach einfach das Beste daraus und eigne Dir ein oberflächliches Wissen über deine Fachrichtung über Wikipedia und andere Quellen an. Wir spielen. Es wir keine Klassenarbeit geben.

Wie werden fremde Sprachen im Spiel gehandhabt?

Da wir eine international besetzte Forschungsstation bespielen, wird es dort auch eine Vielzahl unterschiedlicher Sprache geben. Insgesamt gehen wir davon aus, dass sich alle Charaktere irgendwie untereinander verständigen können. Schriftstücke in unterschiedlichen Sprachen werden in der Regel auf deutsch verfasst sein, ihr werdet aber aus den ersten Worten des Schriftstücks oder durch die Schriftart sehen können, in welcher Sprache es verfasst ist. Kaum ein Charakter wird alle im Spiel vorhanden Sprachen sprechen/lesen können. Faktisch könnt ihr als SC alle Texte lesen, könnt aber erkennen, falls Texte in fremder Sprache verfasst sind. Wie ihr damit umgeht, ist euch überlassen. Ihr könnt für euch entscheiden, dass euer Charakter diese Sprache lesen kann und ihr lest euch einfach den deutschen Text durch; ihr könnt aber auch entscheiden, dass ihr bei diesem Texte Hilfe braucht und euch jemanden, der euch weiterhelfen kann, suchen. Jeder Fraktion gehört ein Übersetzer an, mit dem ihr die Übersetzung ausspielen könnt. Wir bieten euch hier Spielmöglichkeiten an. Wie ihr sie wahrnehmt, ist euch und eurem Anspruch an euer Spiel überlassen.

Wie wird die Hüttenbelegung vorgenommen und wie viel Platz gibt es in den Hütten?

Jede Fraktion bekommt mehrere Hütten zugewiesen. Neben Betten verfügen die Hütten auch über einen Tisch mit Stühlen als Aufenthaltsbereich, sowie teilweise einem Einzelzimmer für z.B. den Forschungsleiter einer Gruppe. Außerdem wird jede Gruppe mehr Schlafkapazitäten erhalten, als Mitglieder in der Gruppe sind. Dies bedeutet mehr Platz in der Hütte, so dass auch genügend Platz für Spielaktionen besteht (Gruppenkonferenzen, konspirative Sitzungen, das Verstecken von Forschungsergebnissen, etc...). Die Aufteilung auf die Hütten macht ihr In-time gemäß der Gruppenbedürfnisse und Charakterforderungen. Da vorher feststeht, welche Fraktion welche Hütten bekommt, kannst Du jedoch Dein Gepäck, das Du nicht mit auf die Anreise nimmst, dort vorher abstellen. Die Hütte tatsächlich beziehen macht ihr dann alle zusammen kurz nach Beginn des Spiels.

Ab wann kann ich anreisen? Wann beginnt das Spiel?

Anreisen können Spieler vermutlich am 19.10. ab 16 Uhr, NSC bereits ab 15 Uhr. Genaue Zeiten gibt es vorab. Wir würden gerne zwischen 19:30 und 20:00 Uhr mit dem Spiel beginnen. Wir werden den Beginn aber nach hinten schieben, sollte noch zu viele Teilnehmer nicht angereist sein. Bitte beachtet, dass sich Spieler vor Time-in nicht frei auf dem Gelände bewegen dürfen, sondern lediglich ihr Gepäck abladen können und dann in einem Aufenthaltsraum auf den Spielbeginn warten (Versorgung mit Getränken und Essen ist gewährleistet und Sebastian wird seine Jonglagekunst unter Beweis stellen.).

 

Bis gestern noch war alles in bester Ordnung, doch nun bist Du auf der Flucht oder bist Du der Jäger? Das Blut auf dem Boden, hast Du es vergossen? Zumindest ist es nicht Dein eigenes – noch nicht. Denn seit heute ist alles anders, heute bist Du in eine Rolle von TraumArtA geschlüpft und nichts ist mehr wie es gestern war...